Falcon Heavy | ArabSat 6A

Zum Zweiten Mal fliegt eine Falcon Heavy ins All:

Wann? 12.04.2019 um 00:35, MESZ, Zwei Stunden Zeitfenster.
Wer? SpaceX, Satellit gebaut von Lockheed Martin in Denver (Colorado)
Was? Der Kommunikationsatellit „ArabSat 6A“ an Bord einer FH, rein kommerziell.
Wie? Zu einem Geostationären Orbit (GTO)
Wo? LC-39A, KSC, Florida (USA)

34 Minuten nach dem Start, also um 01:10 wird ArabSat 6A abgetrennt.

Kosten? Trägerrakete: 90M $
Gewicht? ArabSat 6A: 6 Tonnen, 3,52t (trocken)
Elektrische Leistung der Solarpanels: 20kW
Ziel: GTO, 30°30′ Ost
Betriebsdauer: ca. 15 Jahre
Satellitenbus: LM-2100

Bedient wird Nordafrika, der Orient und Tele von Südostafrika und Südeuropa im Ka– und Ku-Band.

Das Automatische Landeschiff wird 967 Kilometer vor dem KSC auf See (OCISLY) auf den Center Core warten, welcher bis in den Orbit genutzt wird.

Status: Erfolg! Satellit bringt sich in Position. 3 von 3 Booster erfolgreich gelandet.

Titelbild: arstechnica.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.