50 Jahre Mondlandung – Ausstieg der Astronauten

Nachdem sie die Vorbereitungen und auch für den Rückflug gemacht haben, stiegen die Astronauten auch schon aus. Am 21.07.1969 um 04:56:20 betrat Neil Armstrong als erster Mann den Mond. Zuvor haben sie bloß Fotografien von innen gemacht, doch jetzt betraten sie ihn wirklich.

Während den 5 Überflügen versuchte Collins vom Orbit auf dem Servicemodul die Mondfähre zu sichten. Ohne jeden Erfolg, auch weil er die genauen Koordinaten nicht kannte.
Dann sagte der Armstrong noch seinen Spruch:
That’s one small step for man, one giant leap for mankind!
Übersetzt etwa: Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für die Menschheit!

Dann haben sie ein paar Experimente durchgeführt: Das ALSEP, EASEP Seismometer, Laserreflektor aufgestellt, die Flagge 21,6 kg Mondstein gesammelt und ein Sonnenwindexperiment haben sie auch gemacht.
Danach haben sie noch sämtliches Ausrüstungszeug herausgeholt, um Gewicht zu sparen.

2 Stunden und 51 Minuten nach der Mondlandung, also um 06:45 sind sie wieder davon geflogen. Buzz bemerkte einen abgebrochenen Hebel und ersetzte ihn mit einem Filzstift. So einfach geht es also! 4 Stunden später dockten sie mit dem Servicemodul problemlos an und treten die Rückreise wieder an.

NASA Livestream

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.